Franz Josef Platzer und Andrea Gruber gewinnen das 5,4 km Rennen beim Standerlmarkt

Was für super Stimmung und super Ergebnisse beim 10. Mollner Ortslauf im Rahmen des Standerlmarkts am Samstag, 6. Juli 2019! Herzlichen Glückwünsch an alle Finisher, besonders an die neuen Ortsmeister auf der 5,4 km Strecke, Franz Josef Platzer (19:39,64 Minuten) und Andrea Gruber (23:30,05 Minuten).

Geher, Läufer und Fans waren in Hochform beim Lauf rund um das Mollner Ortszentrum. Bei Kaiserwetter war auch die Stimmung beim Publikum und bei den Sportlern prächtig. Auf dem Rundkurs, der ein- bis sechsmal zu belaufen war, wurden alle Teilnehmer großartig angefeuert, und sie dankten es trotz Hitze mit super Leistungen.

Bei der zehnten Auflage des Ortslaufs wurden neue Sieger bejubelt, beide vom LAC Nationalpark Molln. Franz Josef Platzer setzte sich in starken 19:39,64 Minuten vor Thomas Holli (19:45,84) und Vorjahressieger Andreas Zemsauer (20:30,34) durch. Fünf von sechs Runden waren die beiden Ersten gleichauf, am Ende hatte Platzer noch etwas mehr Schnelligkeit in den Beinen. „Ich habe gehofft, dass ich in der letzten Runde noch etwas draufsetzen kann. Es ist großartig, dass es so geklappt hat und wir beide so schnell gelaufen sind“, kommentierte der glückliche Sieger. Beide erzielten dabei schnellere Zeiten als die Sieger der letzten drei Jahre.

Andrea Gruber war bei den Frauen in 23:30,05 Minuten die Schnellste und feierte ihren ersten Ortsmeistertitel. Martina Catel (23:50,83) und Iris Glöckl vom Musikverein Molln in 24:01,37 holten die Plätze zwei und drei. „Das Rennen war heute vor allem eines: Heiß! Man muss schauen, dass man auf den letzten drei Runden auch noch Kraft hat, dann kommt man gut durch“, sagte Gruber im Ziel. Die beiden Tagessieger erhielten als Preis ein B‘schoadbinkerl und Lebkuchen von der Konditorei Illecker sowie zur perfekten Erholung je einen Liegestuhl der Firma Manner.

Mit Teamgeist und Spaß hat der Staffelbewerb die Teilnehmer motiviert. Über 3 mal 2 Runden waren ein Team der Feuerwehr Molln (Florian Hilger, Simon Hilger, Markus Koller) und ein Jugend-Mixed-Team (Kerstin Brandstätter, Marie Kienbacher, Franz Kobler) am Start.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Walkingbewerb mit diesmal sechs Teilnehmern – Robert Rußmann, Susi Rußmann, Lydia Pernold, Elvira Neumüller, Gudrun Kössner und Rudolf Eder. Mit vollem Einsatz waren die jüngsten Teilnehmer im Einsatz, die eine Runde oder 900 Meter zu laufen hatten. Laura Marie Eder 4:52,95 und Elias Sigl 4:19,15 min (U8), Katrin Schwarz 3:53,93 und Robert Steinbichler 3:41,53 (U10), Elias Brandner 3:31,14 (U12) sowie Tina Steiner 4:03,35 und Bahir Haidari 3:24,01 (U14) sind die Klassensieger.

Alle Kinder haben im Ziel eine Medaille erhalten sowie auf Einladung der Gemeinde Molln ein Eis beim LAC-Stand sowie Manner-Schnitten bei der Siegerehrung auf der Festbühne am Gemeindeplatz. Die Top-3 jeder Klasse erhielten eine persönliche Urkunde, zudem gab es Lebkuchenherzen von der Konditorei Illecker und Manner-Schnitten sowie sommersportliche Preise von Sport Eder bei der Startnummernverlosung.

Der Lauf ist ein ganz wichtiger Programmpunkt, Besuchermagnet und einer der Stimmungshöhepunkte beim Standerlmarkt geworden. Und schon vorher motiviert er zum Training, er aktiviert Junge und Nicht-mehr-Junge; Leute, die noch nie anderswo an einem Bewerb teilgenommen haben und Leute, die auch bei Landesmeisterschaften starten, solange es noch Laufbahnen in OÖ gibt und sie nicht abgerissen werden.

Vollständige Ergebnisse

5,4 km und Staffeln
Schülerklassen
Walker

Hier die Klassensieger:

Burschen / Mädchen 900 m
U8: Laura Marie Eder 4:52,95 – Elias Sigl 4:19,15 min
U10: Katrin Schwarz 3:53,93 – Robert Steinbichler 3:41,53
U12: Elias Brandner 3:31,14
U14: Tina Steiner 4:03,35 – Bahir Haidari 3:24,01

Jugend U16 1800m
Alina Zalai 8:53,13 – Zoltan Zalai 7:18,09

Langstrecke 5,4 km
Juniorinnen: Theresa Kerbl 27:44,54
Allg. Klasse: Carolina Hasenleithner 24:20,37 – Andreas Vogel 27:51,58
AK 30: Iris Glöckl 24:01,37 – Franz Josef Platzer 19:39,64
AK 40: Andrea Gruber 23:30,05 – Andreas Zemsauer 20:30,34
AK 50: Ulrike Platzer 26:56,36 – Franz Maier 23:12,58
AK70: 1. Sepp Schwarzer 27:28,32, 2. Willi Girikinger 33:03,64

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern – ihr ward super! Teilnahmeberechtigt waren alle begeisterten Läufer aus Molln, Grünburg und Steinbach an der Steyr sowie Mitglieder von Mollner Vereinen und Mitarbeiter von Mollner Unternehmen. Danke an alle fleißigen Hände, die in der Organisation vorbereitet und geholfen haben! Danke für die Unterstützung durch die Gemeinde Molln, Piesslinger GmbH, Sport Eder, Cafe Illecker, Gemeinde Grünburg, Manner, New Balance.
Danke für die Bilder an Gregor Gundendorfer und Rudi Lechner!

***

Wir freuen uns auf den 11. Mollner Ortslauf am Samstag, 4. Juli 2020! Informationen werden rechtzeitig aktualisiert. Hier findest du die Organisations-Infos vom Ortslauf 2019.

Gewinner sind alle, die mitlaufen, sich „reinhauen“ und ihr Bestes geben, ob als Einzel- oder Staffelläufer, Spaß haben, Glückshormone freisetzen und als Zuschauer oder Helfer zu einem positiven Erlebnis und einer Bereicherung des „Standerlmarkts“ beitragen.

Distanzen reichen von 900 Meter (1 Runde) für Volksschulkinder, über 1800 Meter (Jugend, Junioren, Walker) bis 5400 Meter für Erwachsene. Eine Staffel wird aus drei Teilnehmern gebildet, von denen jeder zwei Runden oder 1800 Meter läuft, und dann an den nächsten übergibt.

Startberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Molln, Grünburg und Steinbach an der Steyr sowie Mitglieder bei Mollner Vereinen und Mitarbeiter bei Mollner Unternehmen. Auf geht’s! Eine bessere Motivation, um in den nächsten Wochen öfters zu laufen, gibt es nicht.

Anmeldung bis Dienstag, 2. Juli 2019 bei sport eder
E-Mail sport.eder@stn.at
Telefon 07584/2448
Oder persönlich im Geschäft, Sägewerkstraße 3, 4591 Molln.

KEINE NACHMELDUNG!

Nenngeld
Kinder / Jugend / Walker: 5 €
5,4 km Lauf (6 Runden): 10 €
Staffel Dreier-Teams: 5 € pro Teilnehmer = 15 € pro Staffel
Für die Staffel gibt es die Kategorien Frauen, Männer und Mixed, aber ohne Altersklassenwertung.
LAC-Mitglieder starten kostenlos.

Startnummernausgabe
Bis eine Stunde vor dem Start im Schulzentrum Molln

Zeitnehmung
Sports Timing Hinterreiter

Siegerehrung um 13:30 Uhr am Ortsplatz

Strecke Mollner Ortslauf
Start bei der Raiffeisenbank Richtung Nationalparkzentrum und Sparkasse, bei der Feuerwehr nach links auf die Buseckerstraße bis Kaufhaus Pranzl bzw. Wirt im Dorf, links auf die Parkstraße, um den Gemeindevorplatz / Park zum Ausgangspunkt. 1 Runde = ca. 900 Meter.

ZEITPLAN UND ALTERSKLASSEN

09:35 Uhr            Nordic Walker, Geher               2 Runden = 1800 m
10:00 Uhr            Schüler weiblich (U8 – U14)      1 Runde = 900 m
10:15 Uhr            Schüler männlich (U8 – U14)     1 Runde = 900 m
10:30 Uhr            U16, U18                                 2 Runden = 1800 m
10:30 Uhr            U20, Allg. Klasse, Masters        6 Runden = 5400 m
10:30 Uhr            Staffeln                                    3 x 2 Runden = 5400 m
13:30 Uhr            Siegerehrung am Ortsplatz

Zeitplan und Klasseneinteilung im Detail: HIER KLICKEN!

Herzlichen Dank an die Unterstützer!
Gesunde Gemeinde Molln, sport eder, Gemeinde Molln, Raiffeisenbank Molln, Café Illecker

Der Mollner Ortslauf wurde bereits in den Jahren 1993 bis 1998 durchgeführt. Hier sind die Berichte und Ergebnisse der jüngsten Jahre:

Veranstalter: Gemeinde Molln

Durchführender Verein: LAC Nationalpark Molln

Teilnahmebedingungen:

Der Veranstalter und der durchführende Verein übernehmen keine Verantwortung und Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (z.B. Unfälle oder Diebstähle). Die Teilnahme auf Sportgeräten wie Fahrräder, Inlineskates, Scooter oder Skateboards ist nicht erlaubt. Aus Sicherheitsgründen ist auch die Begleitung auf solchen Fortbewegungsmittel nicht erlaubt. Mit Erhalt der Startnummer erklärt jeder Teinehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Teilnehmer können auf Entscheidung des Veranstalters (z.B. wegen regelwidrigen Verhaltens, falsche Angaben bei der Anmeldung, Abkürzen der Strecke, Behinderung anderer Teilnehmer, Veränderung der offiziellen Startnummer, aktuelle oder zurückliegende Sperre durch einen Sportverband oder eine Anti-Doping-Agentur) disqualifiziert werden. Den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Teilnehmer erklären sich bereit, dass bei der Veranstaltung angefertigtes Bild-, Video- und Tonmaterial vom Veranstalter und vom durchführenden Verein unentgeltlich veröffentlicht und in Zusammenhang mit der Veranstaltung weiter gegeben werden kann. Die im Zuge der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung der DSGVO zur Abwicklung des Laufes und zur Information der Teilnehmer verwendet. Daten werden ausschließlich zur Erstellung und Veröffentlichung einer Ergebnisliste an Sports Timing Hinterreiter weitergegeben. Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmer bzw. bei Kindern und Jugendlichen deren gesetzliche Vertreter diesen Bedingungen zu. Satz- und Druckfehler sowie organisatorische Änderungen vorbehalten.