Großartiger Mollner Ortslauf beim 40. Standerlmarkt-Jubiläum

Sigrid Herndler und Andreas Zemsauer gewinnen

Laufbegeisterung, Publikum, Stimmung und Wetter waren perfekt: Der Mollner Ortslauf zum 40. Jubiläum des Standerlmarkts am Samstag, 7. Juli hat mehr Läufer und Besucher begeistert als je zuvor. 70 Aktive von 5 bis 75 Jahren waren erfolgreich dabei. Als Sieger jubelten Sigrid Herndler und Andreas Zemsauer, beide vom LAC Nationalpark Molln. Unter den interessierten Fans des Laufs war auch Tischtennis-Ass Liu Jia, Europameisterin und Olympiateilnehmerin für Österreich, die gerne nach Molln in die Nationalparkregion zum Wandern kommt.

Herndler siegte auf dem 6-Runden-Kurs über 5,4 Kilometer zum dritten Mal in Folge. Mit neuem Streckenrekord von 19:50,55 Minuten lief sie in der zweiten Rennhälfte sogar allen Männern davon! Herndler war mehr als eine Minute schneller als bei ihrem bisherigen Rekordlauf im Vorjahr. Andrea Gruber in persönlicher Molln-Bestzeit von 23:12 und Iris Glöckl in 24:24 Minuten holten die Plätze zwei und drei der Gesamtwertung.

Andreas Zemsauer setzte sich bei den Männern mit einem starken Finale von seinen Konkurrenten ab. In starken 20:11,06 Minuten feierte der Vorjahres-Dritte seinen ersten Ortsmeistertitel vor dem zunächst führenden Franz Josef Platzer (20:33,51) und Mario Kreuzhuber (20:55,13). „Es ist ein Traum, dass ich hier als Sieger stehen kann“, jubelte er bei der Siegerehrung am Gemeindeplatz, wo er ebenso wie Gesamtsiegerin Sigi Herndler ein großes Lebkuchenherz der Konditorei Illecker überreicht bekam.

Mit Teamgeist und Spaß hat der Staffelbewerb die Teilnehmer motiviert. Über 3 mal 2 Runden kam es zum sportlichen Aufeinandertreffen von Kindern, Jugendlichen und einer Mannschaft des Mollner Musikvereins. Schlagzeuger Johann Laglstorfer legte als Startläufer einen richtig flotten Laufrhythmus vor. Am Ende war aber die Jugendstaffel mit Elias Felbermayr, Hanna Fuchs und Franz Kobler mit super Laufzeit 22:16 Minuten vorne. Die Musiker mit Laglstorfer, Klarinettist und Maultrommler Manfred Rußmann sowie Klarinettist Julian Weghuber holten in 22:33 Minuten Rang zwei. Nicht weit dahinter folgte nach tollem Einsatz schon die Kids-Staffel mit Luca Kammerhuber, David Laglstorfer und Stefan Schwarz in 23:05 Minuten.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Walking-Trio Petra Schwarzer, Gudrun Kössner und Rudolf Eder. Bei den Kinderläufen ging es mit großer Begeisterung über 900 Meter zur Sache. Leichtathletik-Talent Leonie Kronberger in 3:04,56 Minuten und Elias Brandner in 3:30,07 Minuten legten als Schnellste wirklich flotte Zeiten hin.

Alle Kinder haben im Ziel eine Medaille erhalten. Bei der Siegerehrung auf der Festbühne am Gemeindeplatz erhielten alle Teilnehmer eine persönliche Urkunde, die Top-3 jeder Klasse wurden zudem mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Hier gibt’s alle Ergebnisse (pdf)

Bilder im LAC-Facebook-Album

Die Klassensieger:

Burschen / Mädchen 900 m
U8: David Eder 4:29,75 min
U10: Larissa Deutsch 3:40,11 – Mustafa Nouruzi 3:59,18
U12: Leonie Kronberger 3:04,56 – Elias Brandner 3:30,07
U14: Leonie Felbinger 3:26,86 – Mohammed Abullahi 3:50,65

Erwachsene 5,4 km
Junioren: Theresa Kerbl 27:48,77 – Reswan Nazari 21:05,38
Allg. Klasse: Sigrid Herndler 19:50,55 – Mario Kreuzhuber 20:55,13
AK 30: Iris Glöckl 24:24,08 – Franz Josef Platzer 20:33,51
AK 40: Andrea Gruber 23:12,21 – Andreas Zemsauer 20:11,06
AK 50: Ulrike Platzer 26:52,59 – Erwin Klement 23:13,82
AK70: 1. Sepp Schwarzer 25:51,62, 2. Willi Girkinger 29:42,77

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern – ihr ward super! Teilnahmeberechtigt waren alle begeisterten Läufer aus Molln, Grünburg und Steinbach an der Steyr sowie Mitglieder von Mollner Vereinen und Mitarbeiter von Mollner Unternehmen. Danke an alle fleißigen Hände, die in der Organisation vorbereitet und geholfen haben! Danke für die Unterstützung durch die Gemeinde Molln, Sport Eder, Cafe Illecker.

 

Comments are closed.