Caro Hasenleithner und Gerhard Strutzenberger sind „Übungsleiter für Leichtathletik“

Zwei intensive Ausbildungs-Wochenenden haben Carolina Hasenleithner und Gerhard Strutzenberger in diesem Frühjahr in Leibnitz absolviert. Zahlreiche Übungen, Infos und Tipps in Theorie und Praxis haben sie mitgenommen. Jetzt dürfen sie sich ganz offiziell „Übungsleiter für Leichtathletik“ nennen. Die Urkunden dazu sind vor Kurzem eingelangt. Wir gratulieren herzlich zu dieser Ausbildung!

Für das wöchentliche LAC-Nachwuchstraining und die sportliche Vereinsarbeit ist das ein toller Gewinn an Know-How. An jedem Dienstag, 17 Uhr, ist für junge Sportler Treffpunkt in der NMS Molln.

Die Schwerpunkte des Trainings liegen auf Koordination, Ausdauer und Fitness. Haben wir dein Interesse geweckt oder hast du noch weitere Fragen? Dann melde dich bei:

Carolina Hasenleithner: 0664/1353507
Nicole Kaspar: 0650/9621037

Reswan Nazari holt Silber bei OÖ U18-Landesmeisterschaften

Bei den OÖ U18-Leichtathletik-Landesmeisterschaften holte Reswan Nazari in Linz eine Silbermedaille für den LAC Nationalpark Molln. Mit Laufzeit 11:41,22 Minuten über 3.000 Meter freute er sich über einen Platz am Siegespodest. Zuvor war er bereits über 800 Meter am Start. Nach engagiertem Beginn konnte er sein Tempo nicht ganz halten, erreichte in der respektablen Zeit von 2:24,20 Minuten aber den neunten Rang.

Beim traditionellen Parklauf in Kirchdorf, zu dem die Schulen aus dem Bezirk ihre besten Läufer schicken, schaffte er am 24. Mai für die NMS Grünburg den Sieg in seiner Altersklasse (Jahrgang 2002) und erzielte in 6:00,84 Minuten für die Strecke von unter zwei Kilometern die zweitschnellste Zeit des Tages.

Herzlichen Glückwunsch und danke an Franz Hinterreiter und Gerhard Strutzenberger für die Unterstützung!

Ein Sieg und drei dritte Plätze beim Mondseelauf

Der LAC Nationalpark Molln konnte beim Mondseelauf am 3. Juni super Erfolge erlaufen. Ein Klassensieg und drei dritte Plätze lautet die erfreuliche Erfolgsbilanz des Mollner Quartetts.

Bei heißen Bedingungen nahm Sepp Schwarzer den Halbmarathon in Angriff. In 2:01:15 Stunden jubelte er über den Sieg in der Klasse M75.

Im 10-km-Lauf schaffte Franz Josef Platzer mit 41:03 Minuten eine flotte Zeit und kam auf Rang drei in der M30. Carolina Hasenleithner konnte in 49:47 unter der 50-Minuten-Marke bleiben und wurde dafür mit dem dritten Platz in der Allgemeinen Klasse der Frauen belohnt. Kurz entschlossen ging auch Ulrike Platzer an den Start. Nach einigen Walkingbewerben war es für sie die erste Laufteilnahme nach langen gesundheitlichen Problemen. Sie schaffte die Strecke in 55:55 Minuten und wurde als Dritte der Klasse W55 geehrt.

Wir gratulieren allen herzlich!

 

Volle Kraft voraus beim Kindersport in Molln

Nachwuchs braucht Bewegung: Jeden Dienstag, 17 Uhr, üben junge Sportler beim Kindertraining des LAC Nationalpark Molln mit großem Einsatz. Laufen, sich anstrengen, Spaß haben, an Wettkämpfen teilnehmen – wer das will, ist hier genau richtig. Die Schwerpunkte liegen auf Koordination, Ausdauer und Fitness. Mit einfachen Trainingsgeräten wie Schaumstoffhürden und „Heuler“-Wurfgeräten lassen sich viele lustige und wirkungsvolle Trainings durchführen.

Unterstützung bei der Anschaffung der Hürden gab es von der Raiffeisen-Bankstelle Molln. Prokurist Johann Sieghartsleitner überzeugte sich im Turnsaal der NMS Molln selbst vom Einsatz. Sport Eder sponserte dem LAC-Nachwuchs die „Wurfraketen“.

Für die kommenden Trainings mit den Coaches Carolina Hasenleithner und Nicole Kaspar ist die Motivation damit groß. LAC-Nachwuchstraining ist immer Dienstag, 17 Uhr, Treffpunkt NMS Molln. Trainiert wird je nach Wetter im Turnsaal, im Freien oder auch auf der Laufbahn in Micheldorf. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Danke an die Raiffeisen-Bankstelle Molln und an Sport Eder für die Unterstützung!