LAC-Erfolge, laufend und gehend

Eine Reihe feiner Erfolge gab es für den LAC Nationalpark Molln in der jüngsten Zeit. Beim Über-Drüber-Halbmarathon mit 650 Höhenmetern in Kirchdorf feierte Sepp Schwarzer den Klassensieg M70. Andrea Gruber holte beim Kirchdorfer Stadtlauf im Rahmen des gleichen Bewerbes den Sieg in der Klasse W40 und wurde Gesamtdritte des Frauenrennens.

Sehr stark waren Renate und Manfred Rettenegger am 6. Mai beim 10 km Lauf des Salzburg Marathons unterwegs. Renate erzielte tolle 51:40 Minuten. Es gab keine Altersklassenwertung bei diesem Bewerb, aber mit dieser Zeit war sie die schnellste W55-Läuferin des Tages!

Bernhard Schwarzer, schaffte den Welschlauf Halbmarathon in der Südsteiermark, seine Frau Petra absolvierte den Viertelmarathon Walkingbewerb.

Bereits am 1. Mai war Uli Platzer beim Irrseelauf-Walkingbewerb am Start. Über 14 km holte sie den Gesamtsieg bei den Frauen. Nur drei Männer waren schneller als sie.

ALLEN HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH!

Hier die Ergebnisse im Detail:

Kirchdorf Über-Drüber-Marathon, 10. Mai
Halbmarathon / 21,1 km, 650 Höhenmeter

Sepp Schwarzer 2:09:54 Std., 1. M70

Stadtlauf 6,84 km
Andrea Gruber 30:29 Minuten, 1. W40. 3. Platz Gesamt

10 km Lauf beim Salzburg Marathon, 6. Mai
Manfred Rettenegger 47:02 Minuten
Renate Rettenegger 51:40 Minuten

Welschlauf, 5. Mai
Halbmarathon
Bernhard Schwarzer 1:55:05 Std.

„Viertelmarathon“ 13,8 km / Walking
Petra Schwarzer 1:59:48 Std.

Irrseelauf 14 km / Walking, 1. Mai
Ulrike Platzer 1:43:39 Stunden – Erste Frau und Gesamtvierte

 

Comments are closed.