Bronze für Sigrid Herndler bei Halbmarathon Landesmeisterschaften

Sigrid Herndler hat am Nationalfeiertag bei den OÖ Landesmeisterschaften im Halbmarathon die Bronzemedaille gewonnen. Bei strahlenden Bedingungen erzielte sie beim Donautal Halbmarathon in Untermühl die persönliche Bestzeit von 1:29:33 Stunden. „Ich bin sehr froh, dass ich es unter 1:30 geschafft habe. Ich hab es mir leichter vorgestellt, mit viel Quälerei ist es gegangen. Der dritte Platz bei den Landesmeisterschaften ließ mich aber das Ganze wieder vergessen”, kommentierte sie überglücklich. Nach Rang drei bei den Landesmeisterschaften im 10.000m-Lauf vor drei Wochen hat Sigi Herndler erneut stark aufgezeigt. An der Spitze waren Verena Pachlatko und Bernadette Schuster deutlich voran. Sigi durfte sich in der Medaillenentscheidung jedoch keine Schwäche leisten, denn Petra Bergauer und Monika Winkler an vierter und fünfter Stelle lagen nur knapp dahinter.

 

Herzlichen Glückwunsch, Sigi!

 

Bei den Männern siegte in einem knappen Finish Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) in 1:13:09 vor Christian Schmuck (1:13:17) und Christian Guttenbrunner (1:13:20). Die ersten sieben Läufer blieben unter 1:14 Stunden!

 

Ergebnisse Halbmarathon-Landesmeisterschaften Frauen

26. Oktober 2015, Untermühl

 

Gold: Verena Pachlatko (LAC Amateure Steyr) 1:21:23

Silber: Bernadette Schuster (SK Vöest) 1:22:27

Bronze: Sigrid Herndler (LAC Nationalpark Molln) 1:29:33

4. Petra Bergauer (LAC Amateure Steyr) 1:29:58

5. Monika Winkler (Tri Power Freistadt) 1:30:30

 

Vollständige Ergebnisse

 

Sepp Schwarzer “Klassenbester” beim Lauf um den Wolfgangsee

4700 Anmeldungen konnten die Veranstalter des Laufs um den Wolfgangsee entgegennehmen, auch in der 44. Ausgabe erfreut sich der Lauf steigender Beliebtheit. Die Läuferinnen und Läufer erwartete im Salzkammergut perfektes Laufwetter. Bereits um 09:20 Uhr starteten in Bad Ischl Alexander und Christoph Girkinger, die gemeinsam den Salzkammergut-Marathon in Angriff nahmen. Bevor es rund um den Wolfgangsee geht, muss dabei zuerst die Distanz von Bad Ischl bis zum Wolfgangsee zurückgelegt werden. Mit 3:48:16 und 3:48:17 blieben sie über die gesamte Marathondistanz auf Augenhöhe.

Sepp Schwarzer ging einmal mehr beim “27 Kilometer Klassiker” ins Rennen. Mit einer Zeit von 2:29:46 Stunden h0lte sich der Leonsteiner souverän den Sieg in der Klasse M-70!  Den Panoramalauf über 5,2 Kilometer bewältigten drei LAC-Athletinnen und Athleten. Magdalena Strutzenberger holte sich in 0:48:03 Minuten Platz 5 in der Klasse W-U18.  LAC-Ehrenobmann Willi Girkinger schaffte es in 0:54:01 auf Platz 6 in der Klasse M-65 und Ulli Platzer belegte in 0:56:41 Minuten Platz 15 in der Klasse W-50.

 

 

Magdalena Strutzenberger Schnellste auf der Kurzstrecke beim Teamplayer Crosslauf

Magdalena Strutzenberger Schnellste auf der Kurzstrecke beim Teamplayer Crosslauf 2015

Bis 1985 erfreute sich der Geländelauf in Wels-Oberthan großer Beliebtheit. Mit dem 1. Teamplayer Crosslauf erlebte das legendäre Rennen nun eine gebührende Wiederbelebung. 160 Läufer und Nordic Walker konnten die Veranstalter bereits bei der ersten Neuauflage begrüßen. Unter ihnen Magdalena Strutzenberger, die in der Klasse U18 gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des “Hobbylaufs” auf die 4,19 Kilometer lange Strecke ging. Dabei konnte Magdalena nicht nur die Jugend-Klasse für sich entscheiden, sondern war mit  20:40,79 Minuten sogar die schnellste Dame auf der Kurzstrecke. Manuela Buchgeher (ASKÖ Delta Fitness Marchtrenk) konnte sie in einer Sprintentscheidung noch knapp 5 Sekunden abnehmen.

Vorbericht nachrichten.at / Nachbericht teamplayer.cc

„Lauf zum Denk“ mit LAC Vereinsmeisterschaften am Samstag, 28. November

Zum dritten Mal finden heuer die LAC-Vereinsmeisterschaften mit einem Lauf zum Denk statt. Am Samstag, 28. November, 14:00 Uhr geht’s wieder zur Sache. Alle Lauf- und Walkingbegeisterten sind herzlich willkommen, auch ohne Vereinsmitgliedschaft.

 

Gestartet wird auf der Denkenstraße (Abzw. Dr. Bauer Straße). Die Strecke führt zum Bauernhof “Denk”, danach weiter auf der Forststraße und wieder zurück zum Ziel beim Denk. Länge 5,3 Kilometer. Höhenunterschied: rund 330 m bergauf und 150 m bergab.

 

Siegerehrung: Cafe Illecker ca. 16:00 Uhr

Jeder Teilnehmer erhält einen „Busserlberg“

Zeitnehmung: sportstiming Hinterreiter

Vereinswertung, Gesamtwertung

 

Anmeldung bis Montag, 23. November bei sport eder (Tel. 07584/2448) oder sport.eder@stn.at

 

Nenngebühr: Freiwillige Spenden. LAC-Mitglieder gratis.

 

[Lauf zum Denk 2014]

[Lauf zum Denk 2013]

 

 

Route 3.302.564 – powered by www.runmap.net

BRONZE! Sigrid Herndler holt dritten Platz bei OÖ Landesmeisterschaften über 10.000 Meter!

Super Erfolg für Sigrid Herndler! Bei den OÖ Landesmeisterschaften im 10.000-m-Lauf lief sie am Freitag, 2. Oktober zur Bronzemedaille. Das Rennen über die 25 Stadionrunden in Neuhofen an der Krems absolvierte sie in 40:06,12 Minuten, also praktisch mit einem Tempo von vier Minuten pro Kilometer.

“Ich habe mich ziemlich kurzfristig entschieden, die Landesmeisterschaften zu laufen. Ich wollte einfach noch einen 10km Lauf vor den Halbmarathon-Landesmeisterschaften am 26. Oktober in Untermühl laufen. Leider gab es auf der Gegengeraden immer starken Gegenwind. Ich bin also mit der Zeit sehr zufrieden. Eine Zeit unter 40 Minuten hätte ich mir zwar gewünscht, aber ich musste ca. 7 km alleine laufen und bemekte erst am letzten Kilometer, dass ich für unter 40min noch richtig Gas geben muss. Nächstes Jahr dann schneller :) ”, kommentierte sie ihr erfolgreiches erstes 10.000-m-Rennen auf der Bahn.

Gold ging an Verena Pachlatko (LAC Amateure Steyr) in 38:02,88 vor Anita Bachl-Pichler (sportteam-st-georgen) in 39:05,34 (österreichischer W55 Rekord). Bei den Männern siegte Andreas Engelbrecht (TSL Bad Goisern) in 33:13,64 Minuten.

 

Gold: Verena Pachlatko (LAC Amateure Steyr) 38:02,88

Silber: Anita Bachl-Pichler (sportteam-st-georgen) 39:05,34

Bronze: Sigrid Herndler (LAC Nationalpark Molln) 40:06,12

4. Anna Glack (Union Neuhofen) 40:57,86

5. Angelika Krieger (Team Zisser Enns) 45:23,82

6. Ilse Haider (SK Voest) 51:08,56

 

Komplette Ergebnisse: HIER KLICKEN!

Fotogalerie auf der Website von UNION Neuhofen!